Das Lied von Eis und Feuer

In diesen Hallen darf über die vorgestellten Geschichten und Gedichte diskutiert werden. Desweiteren darf sich hier auch über Bücher ausgetauscht werden.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Wächterdrache
Wächterdrache
Beiträge: 1822
Alter: 31
Registriert: Do 11 Nov, 2004 16:22
Wohnort: Euskirchen (NRW)
Kontaktdaten:
Bhutan

Das Lied von Eis und Feuer

#1 Beitragvon Seriva Senkalora » Mo 06 Mai, 2013 17:01

Hi,

weil mir die Fernsehserie so gut gefiel, hat mein Freund mir spontan die derzeit zehn Bände der Serie "Das Lied von Eis und Feuer" geschenkt.

Normalerweise lese ich ungern die Bücher welche als Vorlage zu Filmen dienten, nachdem ich die Verfilmung gesehen habe, da die Filmemacher sich oft nicht so genau an die Bücher halten und einem oft den Lesespaß versauen. (So geschehen bei Vampire Diaries...). Entsprechend vorsichtig war ich bei diesen Büchern.

Doch: Die Filmemacher haben sich erstaunlich nah an die Vorlage gehalten und wenngleich sie meine Vorstellungskraft natürlich beeinflusst haben (die Charaktere hatten jetzt halt schon ein Gesicht bekommen), hat es das Lesevergnügen kein bisschen getrübt.

Die Bücher haben ihre Längen, das muss man ehrlich zugeben.
Insbesondere Kapitel über Kriegsgeschehen können sich bisweilen etwas lang ziehen.

Insgesamt ist es aber eine echt tolle Serie - bin jetzt bei Band IV. Leider kann ich nicht so schnell lesen wie ich möchte, da mir durch den Umzug natürlich die Ruhe und die Zeit fehlt mich länger als zehn Minuten irgendwo in ein Buch zu verkriechen.

LG
Seriva
:leu: 1. offizieller Leu-Fanclub! :seri:

Zurück zu „Diskussionshalle für Lesedrachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste