Am Kristallsee

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 27
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#31 Beitragvon Ragnorena » Mi 23 Mär, 2005 13:52

Als das Gebüsch hinter Seela raschelte, wirbelte Rauka herum, fletschte ihre Zähne und stiess ein drohendes Knurren aus.
Als sie aber sah, wie spielend leicht Seela mit dem Dämon fertig wurde und was sie in Wirklichkeit war , musste sie still und heimlich in sich hinein grinsen, denn eigentlich hätte sie spüren müssen, dass sie ein Engel war." Anscheinend hat meine Sinneswarnehmung ein wenig unter dem Sturz letzte Nacht gelitten", dachte sie.
Aber nun wandte sie ihre Aufmerksamkeit wieder der noch unbekannten Energie zu.
Sie folgte Seela."Da,da drüben am Ufer. Also das hat den Dämonen so in Aufruhr versetzt, "meinte Rauka vergnügt, als sie den Drachen entdeckte.
"Also gibt es hier auch Drachen" dachte sie.
"Ich denke wir sollten mal zu ihm gehen, was meint ihr?"
Bild

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#32 Beitragvon Tilondrion » Mi 23 Mär, 2005 20:13

Ardros hatte sich nicht getäuscht. Da war etwas, allerdings konnte er nicht bestimmen was es war. Als er sich umblickte wusste er dass er sich zu auffällig verhalten hatte und deshalb sicher schon entdeckt worden war. Unsichtbar machen nützte nun auch nichts mehr. Ardros war sehr angespannt. Er schaute sich um... Wo blieb denn Redblack? Eigendlich müsste er schon längst auch da sein. Ardros wusste das er ein leichtes Ziel war da er klein und nicht allzu kräftig war. Er wusste aber auch dass ihm warscheinlich kaum einer folgen könnte wenn er irgendwo entwischen könnte.

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 27
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#33 Beitragvon Ragnorena » Mi 23 Mär, 2005 20:38

Ohne Seelas Antwort abzuwarten, verliess sie das Versteck und ging auf den Drachen zu.
"Wer seid ihr?", fragte sie."Ihr braucht keine Angst zu haben, ich selbst bin neu hier".
Bild

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#34 Beitragvon Tilondrion » Mi 23 Mär, 2005 20:47

Ardros erschrak fürchterlich als auf einmal ein Wolf auf ihn zukam. Er machte sich zum Kampf bereit als der Wolf plötzlich zu sprechen begann. Er liess das Feuer welches ihm schon den Hals herauf gekrochen war wieder in der Feuerlunge versiegen. Wie gebannt schaute Ardros auf den Wolf welcher immer näher kam. Irgendwie hatte er das Gefühl dass der Wolf kein Wolf sei, aber er verwarf den Gedanken schnell wieder. Als er endlich den Mund aufbrachte kam nur ein leises "Ich bin Ardros" heraus. Dann endlich verliess ihn die seltsame Körpererstarrung und er fragte den Wolf: "Warum kannst du sprechen? Wo kommst du her? Du sagtest dass du auch neu bist hier. Ich bin zwar das erste mal hier am See, aber neu bin ich auf der Insel nicht" bluffte Ardros.
Zuletzt geändert von Tilondrion am Fr 25 Mär, 2005 19:19, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 27
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#35 Beitragvon Ragnorena » Mi 23 Mär, 2005 21:30

"Naja zu deiner Frage warum ich sprechen kann..."
Sie liess die Geschehnisse der vergangenen Tage vor ihrem geistigen Auge vorbeiziehen, das Gemetzel in ihrer Heimat, wie ihre Familie umkam, die Flucht, der Absturz, Seela und auch, dass sie in Wirklichkeit gar kein Wolf, sondern ein Drache war, und sendete es mir ihren psychischen Kräften in Ardro's Gedanken.
"Ich konnte deine Energiewellen spühren, war mir aber nicht sicher was du bist. Ich glaube, da ich dir nun verraten habe, wer ich wirklich bin, sollte es auch Seela erfahren.Also Schluss mit den Versteckspiel."
Ihr Körper begannen zu glühen, bis man nur noch ihre Umrisse sah. Sie wuchs immer mehr, bis sie ihre volle Grösse erreicht hatte.
Sie nahm auch langsam die gestalt eines Drachen an. Das Glühen verschwand allmählich. Anstelle eines Wolfes stand jetzt eine 15 Meter lange Drachin vor Ardros. Sie war dunkelblau und schwarz gestreift.
"So reden wir weiter", meinte sie vergnügt, als sie das verdutzte Gesicht Ardro's sah.
Bild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2534
Alter: 35
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#36 Beitragvon Silverdrak » Do 24 Mär, 2005 00:12

Seela konnte gar nicht so schnell antworten wie Rauka schon bei dem Drachen war. "Äääh... Gut, ich warte hier nur zur Sicherheit."
Die Halbengelin hatte zwar nicht wirklich Angst vor Drachen, doch hatte sie großen respekt vor ihnen und sie war auch schon mal eine schlecht gelaunten Drachen begegnet. Daher war sie nun etwas vorsichtiger wenn sie einen traf.
Sie war doch überrascht als sich die Wölfin plötzlich in einen Drachen verwandelte.
"Du,... du bist ein Drache?", fragte sie erstaunt und trat hinter dem Baum hervor. Langsam schritt sie näher und beäugte beide Drachen. Ob ihre Drachengefährtin Vanri Liona eines Tages auch so groß werden würde?

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 27
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#37 Beitragvon Ragnorena » Do 24 Mär, 2005 07:53

"Jaaa.... ich wollte es dir eigentlich erst sagen, wenn ich mir sicher bin, dass ich dir vertrauen kann", sagte sie.
"Aber nun auch egal, Ardros, du sagtest, dass du auf der Insel nicht neu seist. Gibt es noch andere Drachen hier ausser dir und mir?"
Bild

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#38 Beitragvon Tilondrion » Do 24 Mär, 2005 19:44

"Naja nicht neu... Ich bin schon seit einer Woche hier. Da habe ich wohl vorhin etwas übertrieben." sprach Ardros. "Ich habe bisher aber nur Redblack getroffen. Er ist auch ein Drache aber viel grösser als ich. Eigendlich war er auch auf dem Weg hierher aber irgendwie habe ich ihn wohl verloren.
Ob es hier noch mehr Drachen gibt weiss ich nicht.
Wer ist denn die Person da hinter Dir?
Was Dir da in letzter Zeit passiert ist wirklich sehr schlimm. Es ist schon lange her das ich mit einer Drachin sprach, das letzte mal... " Ardros brach ab und wendete sein Gesicht von dem der Drachin ab. Die Schmerzen waren einfach immer noch zu gross. Statt Worten sendete er nun Einige Bilder seiner Vergangenheit an die Drachin. Er vertraute ihr. Er fühlte sich auch gleich besser nachdem er seine Last mit jemandem geteilt hatte.

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 27
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#39 Beitragvon Ragnorena » Do 24 Mär, 2005 22:28

"Ohh, tut mir sehr leid, wegen deiner Familie. Ich weiss, wie es ist alles auf einen Schlag zu verlieren", sagte sie mitfühlend." Das ist Seela. Sie hat mich hier gefunden und mich in gewisser Weise auch gerettet"
Zu Seela gewandt sagte sie:" Ich habe mich noch gar nicht bei dir bedankt. Danke, ohne dich... hätten mich die feindlichen Drachen wohl doch noch erwischt....ich hätte tagelang da bewustlos herumliegen können. So wäre es ihnen ein leichtes gewesen, auch mich, den letzten Drachen unseres Clans, zu töten, danke."
Wieder zu Ardros gewandt sagte sie:" Dieser Redblack, du hast ihn auf dem Weg hierher verloren sagst du? Dann sollten wir uns auf die Suche nach ihm machen, was meint ihr?"
Fragend blickte sie zu Ardros und dann zu Seela.

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2534
Alter: 35
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#40 Beitragvon Silverdrak » Fr 25 Mär, 2005 20:21

Die Halbengelin schaute zwischen den Drachen hin und her wobei sie aufmerksam zu hörte.
"Ach das habe ich doch gerne gemacht.", meinte Seela. Etwas traurig blickte sie zum Boden. "Drachen sollten nicht gegen Drachen kämpfen.", murmelte sie.
"Aber sicher sollten wir den verschollenen Drachen suchen, vielleicht ist er in Gefahr.", sagte sie auf die Frage der Drachin hin, dabei musste sie an die dunkle Festung im Westen denken.
"Ich sollte Arkan aber vielleicht eine Botschaft hier lassen.", murmelte Seela und sah sich grübelnd um.


[ich REDBLACK in Urlaub oder so?]

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#41 Beitragvon Tilondrion » Fr 25 Mär, 2005 22:09

Gut dann lasst uns Ihn suchen gehen. Aber wie machen wir das mit dem Suchen? Rauka und ich können fliegen aber was ist mit Dir Seela?
Wenn wir das geklärt haben können wir gehen.
Ich flog mit Redblack vom Wachtberg weg. Vielleicht sollten wir da mit der Suche beginnen.

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#42 Beitragvon Magan » Fr 25 Mär, 2005 23:22

Sie wurden vernichtet, dabei hatte er gedacht, das es ganz einfach werden würde. Varok fühlte sich schwach und das war er auch im moment. Er wusste das er beinahe alle Energie eingesetzt hatte um seine Golems zu stärken, aber dann wurde er unmächtig. Als er wieder auswachte wusste er das sie vernichtet waren.
Also konnte er den Kristall auf dem Berg erst einmal vergessen, aber hier gab es mehr zu hollen als nur diesen Kristall. Nun wankte er auf eine Gruppe zu. Er konnte zwar nichts mehr richtig erkennen und musste gegen seine Unmachtsgefühle ankämpfen, aber er hoffte das ihn jemand aus der Gruppe helfen konnte wenn er sie erreichte.
Sein Kristall an seiner Brust falkerte im schwachen Licht, er hatte leichtsinig auch seine Energie verbraucht. Als er in Ruf und Sehweite der Gruppe war konnte er nur ein: "bitte helft.." herrausbringen, bevor seine Beine nachgaben.
Bild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2534
Alter: 35
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#43 Beitragvon Silverdrak » Sa 26 Mär, 2005 03:52

Seela nahm eine Handgroßen Stein und strich mit ihrem Zeigefinger darüber, dabei summte sie leise vor sich hin. Dann legte sie den Stein wieder dahin wo ergelegen hatte. Das ganze schien eine unsinnige Handlung gewesen zu sein denn nichts geschah.
"Oh, ja richtig. hm... es wäre lieb wenn mich einer von euch mit nehmen könnte. Ich kann nicht fliegen." sagte sie. "oder zumindest kann ich es nur kurze Schrecken lang.", fügte sie was leiser hinzu.
Dann spolperte plötzlich ein eigenartiges Wesen auf die Gruppe zu. Es schien ein Drache zu sein, doch hatte er Federn.
"Ach herje!", rief Seela besorgt und lief eilig auf das Wesen zu um es zu heilen, doch wurde sie einige Meter vor ihm langsamer und blieb mit etwas Abstand stehen. Nachdenklich blickte sie das Wesen an.
Da war etwas finsteres an ihm.
Unsicher blickte sie zu den beiden anderen Drachen.
"Ich... ich... ich weis nicht ob ich ihn heilen kann. Ich möchte ihn nicht noch schlimmer verletzten.", sagte sie etwas zusammenhangstlos. Sie hatte Arkan schon ein paar mal in übereifriger Fürsorge schlimme Brandverletzungen zugefügt, weil sie nicht dran gedacht hatte wie ihre 100% gute Magie des Lichts auf seine dunkle/finstere/böse Haut reagierte.

Benutzeravatar
REDBLACK
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 405
Alter: 26
Registriert: So 13 Feb, 2005 15:06
Wohnort: Starnberg

#44 Beitragvon REDBLACK » Sa 26 Mär, 2005 08:50

Als REDBLACK auch losflog merkte er das jemand ihn verfolgte. Als er dann auf halber strecke landete um sich mal die beine zu strecken merkte er das der Drache gegen den er bei seinem alten Vulkan gekämpft hatte ihn verfolgte.
"Och mann werd ich dich nie los" sagte er in denn wald hinein.
"Och wen du tod bist dann wirst du mich los sein" sagte der drache der aus dem geüsch herraus kam.
"du meinst wen du tod bist" antwortete REDBLACK mit nachdruck.
"HA DAS ICH NICH LACHE WER HAT DICH LETZTENS AM VULKAN BESIEGT?" schrie der andere.
"Du ganz sicher nicht" sagte REDBLACK ruhig und stob in die luft der andere Drache folgte ihm. in der passenden höhe angekommen schoß er auf denn anderen herrab er traf ihn an der seite und spie gleich seine Flammen aus. als der andere Drache nach unten fiel merkte REDBLACK das dies ein ganz junger Drache war.
"oh mann wie ich diese überheblichen Drachen doch hasse." meinte er zu sich und schoß dann nach unten und fing den kleinen Drachen auf er setzte ihn auf der erde ab und flog in richtung see. als er dort war schoß nach unten und kam leise auf wie eine feder. er sah die anderen drachen schon er war also zu weit weg gelandet. er sprang in die luft und landete mit hoher eleganz neben denn anderen dort sah er auch so eine art drache mit federn und einen menschen er blickte in die runde und merkte das Adros sehr erleichtert aussah.
"Entschuldigung. Und adros es tut mir leid fals ich dir un nötig sorgen beireitet habe."Begrüßte er die anderen.
[sorry war im urlaub sonst würde ich so was net verpassen]
Du bist viel stärker, als du glaubst... viel weiser, als du denkst.
Was eins dein Leben.... ist nun Legende.

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 27
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#45 Beitragvon Ragnorena » Sa 26 Mär, 2005 09:45

[Ach ja, vielleicht sollte ich es noch erwähnen: Ich bin 15 Meter lang und hab ne Flügelspannweite von etwa 35 m. Damit dürfte die Frage auf wem Seela reiten kann, wohl geklärt sein. ^^]


"Ich spüre eine böse Energie, die von ihm ausgeht", sagte sie zu Seela.
"Aber ich glaube nicht, dass dieses Wesen abgrundtief böse ist."
Als sie die gewaltige Energie spührte, die auf sie zukam, fragte sie Ardros:"Ist das der rote Drache, von dem du uns erzählt hast?"
Zuletzt geändert von Ragnorena am So 15 Mai, 2005 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild


Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast