[Der schwarze Turm]

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Wächterdrache
Wächterdrache
Beiträge: 1822
Alter: 32
Registriert: Do 11 Nov, 2004 16:22
Wohnort: Euskirchen (NRW)
Kontaktdaten:

[Der schwarze Turm]

#1 Beitragvon Seriva Senkalora » So 14 Aug, 2005 23:42

Vorsichtig spähte Seriva über die Kante und hielt Ausschau nach eventuellen Gegnern. Alles schien ruhig.
Die Drachin kletterte komplett hinauf und schlich sich näher an den schwarzen Turm ran. Das Wesen welches vorhin hierhin gehuscht war musste sich bereits im Inneren befinden.
Plötzlich spürte sie etwas. Ein magischer Angriff traf die rote Drachin. Ihr Körper wurden von schwachen blitzschlägen durchzuckt und dann wurde sie ohnmächtig.

Als Seriva wieder zu sich kam erschien ihr der Turm um ein vielfaches höher, das Tor breiter und auch die gesamte Umgebung größer. Mit einer schlimmen Ahnung stand sie auf und blickte sich um. Neben sich war ein großer Fußabdruck, den sie rasch als den ihren erkannte. Sie legte die Vorderklaue hinein und erkannte, dass sie um ein vielfaches kleiner sein musste als vorher...

Nervös schluckte sie und betrat den Turm.

Serivas Stockmaß ist auf 1,65m geschrumpft - die Größe, die sie ganz zu Beginn hatte
:leu: 1. offizieller Leu-Fanclub! :seri:

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Wächterdrache
Wächterdrache
Beiträge: 1822
Alter: 32
Registriert: Do 11 Nov, 2004 16:22
Wohnort: Euskirchen (NRW)
Kontaktdaten:

#2 Beitragvon Seriva Senkalora » So 09 Okt, 2005 16:48

Hier drin war es dunkel und kalt. Dutzende fremde Eindrücke strömten auf die Drachin ein und Seriva hatte Mühe die Informationen zu sortieren.
Dieser Ort war voller Magie doch trotz der irritierenden Einflüsse, wagte die rote Drachin es nicht auf ihre Psywellen zu verzichten bzw sie auf das Maß der Umgebungsidentifikation zu beschränken.

Eine Treppe führte in die Tiefe, eine weitere nach oben. Uentschlossen sah sie sich um.
Plötzlich spürte sie etwas und suchte unter der aufwärts führenden Treppe Schutz.

Nur ein Schatten, ein Hauch von Leben huschte an ihr vorbei ohne Notiz von ihr zu nehmen. Das Schattenwesen lief zielstrebig die Treppe hinauf und hielt irgendetwas in den Händen.
Seriva vermutete, dass es dieses jemandem zu zeigen beabsichtigte, war sich aber nicht sicher, weil sie kaum Erfahrung in der Deutung von Schattenwesenauren hatte.

Also spähte sie nach oben, ehe sie langsam die Treppe hinaufstieg, jederzeit bereit mit einem Sprung wieder unter der Treppe zu verschwinden.
:leu: 1. offizieller Leu-Fanclub! :seri:


Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast