Der Tod ist nicht das Ende... (Die Unterwelt)

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#31 Beitragvon Jidane » Fr 20 Mai, 2005 17:01

"ich hätte einen!"rief ghost panisch.hierbleiben?niemals!!!!!!
"mein freund und meine 2 töchter warten auf mich...zuhause"
tolle ausrede...wirklich toll

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#32 Beitragvon Magan » Fr 20 Mai, 2005 19:06

"Das interesiehrt mich nicht, jede Seele wird hier her kommen und dann werden einige von ihnen wiedergeboren. Außer euch, denn ihr seit Lebendig hier", sagte die Kreatur gleichgültig, "Also was könnt ihr mir noch anbieten?"

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#33 Beitragvon Tilondrion » Fr 20 Mai, 2005 19:57

Waterstorms Schuppen wurden ganz heiss an der Stelle an welcher der Schemen ihn gezeichnet hatte. Zum Glück spürte er hier unten keine Schmerzen denn es hätte sicher furchtbar weh getan.
Ich muss es jetzt tun sonst komme ich nicht weiter waterstorm spürte wie die Magie des Siegels versuchte seinen Körper zu durchströmen, ohne lange nachzudenken versenkte er eine seiner messerscharfen Klauen in seinem Rücken und schnitt das siegel heraus, zum Glück hatte sich die Magie nicht schon tiefer in ihn hineingefressen. er legte das Stück was er von sich selbst herausgeschnitten hatte auf seine klaue warf es in die luft und liess es in seinem Flammenatem vergehen. Zum Glück blutete die Wunde hier unten nicht sonst würde er vielleicht zuviel Blut verlieren.
Inzwischen waren sie bei einer Kreatur angekommen welche Waterstorm noch nie gesehen hatte.
Er hörte wie Tarar mit ihr Sprach und er verstand auch die Sprache der Kreatur. Nach Ghost meldete er sich zu wort indem er sprach.: "Wir sind freiwillig hierhergekommen um den roten Feuerdrachen zu suchen welcher vor einiger Zeit bestialisch ermordet wurde. Seine Zeit war noch nicht abgelaufen, das böse Schwarze hat seine gesamte Lebensenergie gestohlen und ohne die konnte er eben auch nicht weiterleben. Deshalb ist er wohl auch hier gelandet, denn sonst wäre er warscheinlich direkt in den Drachenhimmel gekommen.
Wir möchten dich hiermit bitten uns gehen zu lassen, denn in der Oberwelt lauert viel böses welches es immer noch zu bekämpfen gibt.

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#34 Beitragvon Magan » Fr 20 Mai, 2005 20:28

"Hör mir zu Seele. Mir ist es egal was in der Oberwelt, wie du sie nennst passiert, was bietest du mir damit ich euch und sogar noch einer meiner Seelen gebe?", sagte er zu Waterstorm und zeige auch auf Ardros. Tarar mischte sich ein: "Herr der Unterwelt hab ihr nicht bemerkt das in letzter Zeit die Gernze zwischen eurer Welt und der Oberwelt zu nah gekommen ist. Wenn ihr uns zurückschickt dann könnten wir das becheben". Die Kreatur mussterte nochmal alle und sagte: "Ja Traumdrache damit hat du recht aber ich will gewisheit das ihr euch daran halten werdet. Hört zu das ist mein Angebot, sorgt dafür das die Schwarzen Mächte, die dieses Chaos verursachen, gefunden und vernichtet verden. Desweiteren werdet ihr für mich einen Stab suchen, er ist Schwarz und ihr werdet die Aura des Todes an ihm Spüren. Wenn ihr ihn habt, dann schickt ihn zu mir in die Unterwelt. Danach habt ihr euren Teil der Abmachung erfüllt. WENN ihr euch daran nicht haltet werdet ihr für immer hier meine Sklaven sein und auch eure weiteren Generationen. Also was ist nehm ihr an?"

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#35 Beitragvon Jidane » Fr 20 Mai, 2005 23:20

*scharmant...*dachte Ghost sie für ihren teil hatte nichts dagegen,sie wollte nur hier weg...

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#36 Beitragvon Blackdrag » Sa 21 Mai, 2005 11:19

"KREATUR!", wandte sich der Schemen an selbige. "Ihr mögt vielleicht mächtig sein, jedoch habt ihr keine Kontrolle über die Schatten. Die Kadir werden es nicht dulden, dass ein Blutspakt aufgehoben wird. Selbst ihr müsst euch an einen solchen halten. Dieser Pakt besagt, dass dieser Drache hier verweilen MUSS.".Daraufhin deutet er auf Waterstorm und meinte weiterhin "Wird dieser Pakt gebrochen werden sich die Schattenwandler erheben und auf der Ebene der Lebenden wandeln. Ihr wisst, was das für Folgen hätte."

Dann hallte es von Krysul..."Schemen! Solltet der Blaue den Weg ins Leben zurückfinden, werde auch ich diese Ebene verlassen. Sei dir dessen gewiss. Ich bekomme meine Rache."

[mit "Kadir" meine ich die oberste Kaste in der Ordnung der Schatten]
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#37 Beitragvon Magan » Di 24 Mai, 2005 19:36

"SCHATTEN, das ist meine Welt und ich entscheide was richtig und was falsch ist. Mir wolten die Schatten damals nicht helfen, den Stab zu finden, der meine Welt Schaden zufügt, warum sollte ich nun auf sie hören. Also verschwinde von hier.", sagte die Kreatur. "Und was euch angeht", dabei wendete sie sich wieder der Gruppe zu, "Ihr kennt mein Angebot und ihr werdet euch daran halten, den früher oder später werdet ihr sterben und wenn ihr euren teil der Abmachung nicht einhaltet, wird eurer Schicksal schlimmer sein als das von Schatten und Geistern". Nachdem dei Kreatur gesprochen hatte viel ein Teil seiner Haut, das ja das Dazwischen zeigte, auf den Boden und öffnete eine Verbindung zum Schwarzwolkenturm. "Nun geht und vergesst niemals eure Abmachung", sagte die Kreatur noch.

Tara hätte nicht gedacht, dass es so einfach weden würde, wie es aussah war selbst die Unterwelt schon stark vom den Geschenisen der Oberwelt betroffen.

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#38 Beitragvon Blackdrag » Mi 25 Mai, 2005 21:09

Und der Schemen sprach:
"Ihr seid hochmütig, doch wahre Macht habt ihr nur hier. Indem ihr den Pakt gebrochen habt, habt ihr euch eines schrecklichen Vergehens schuldig gemacht. Die Schatten werden sich erheben und euch für eure Taten büßen lassen.".
Dann stieß er einen gellenden Schrei aus und wendete sich Krysul zu...
"Ihr...ihr werdet zurückkehren,... und ich... werde bei euch sein...".

Mit einem schnellen sprunghaften Gleiten fuhr der Schemen in Krysul.
"Nehmt den Segen des Schattendaseins entgegen und trennt euch von eurer Hülle. Dann werdet ihr eure Rache bekommen."

Krysul schrie als durchleide er Höllenqualen während sich langsam Haut, Fleisch und Knochen auflösten bis sich sein Schatten aus dem Nebel erheben konnte und seine Schreie verstummten. Dieser neue Schatten wandte sich mit violett glühenden Augen der Kreatur zu.
"Seht in das Antlitz eures Verderbens, Kreatur. Ihr werdet bald auf einem Altar liegen umgeben von einem Meer von schwarzen Gestalten, während ihr langsam der Leere geopfert werdet. Die Kadir werden euch holen"
Daraufhin verschwand er mit düsteren Gelächter in einem Sog, einem Portal in das Reich der Lebenden.

[Weiter in "Der Schwarzwolkenturm"]
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#39 Beitragvon Tilondrion » Di 31 Mai, 2005 21:09

Endlich ist dieser Magier verschwunden dachte sich Waterstorm nachdem dieser im Portal verschwunden war.
Dann wandte er sich der Traumdrachin zu und sprach: "Wir sollten auch so schnell wie möglich von hier verschwinden, wer weiss was dieser Magier als Schatten da oben in der Welt alles anstellt. So wies aussieht ist seine seele so schwarz dass er nur noch an Macht denkt und seine eigene vergrössern will."

Ardros wollte so schnell wie möglich von hier verschwinden und ging mit schnurstraks auf die kreatur zu und verschwand im Portal. Waterstorm eilte ihm hinterher und verschwand ebenfalls.

Weiter im Schwarzwolkenturm

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#40 Beitragvon Jidane » Di 31 Mai, 2005 21:58

Ghost tappste auf das tor zu,schielte in richtung kreatur und sprang ebenfalls in tor

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#41 Beitragvon Magan » Di 31 Mai, 2005 22:13

Tarar blickte zu der Kreatur hinauf und sagte: "Danke euch. Ohne euch, müssten wir für immer hier bleiben.
"Ich brauch deine Dankbarkeit nicht. Erinnere dich nur immer wieder an unsere Abmachung", erwiederte die Kreatur. Tarar ging durch das Portal, sie konnte die Gedankengänge von so hochen Wesen nicht verstehen und im Grunde wollte sie es auch nicht.

Nachdem die Fremden verschunden waren, blieb die Kreatur allein in der Unterwelt zurück und wartete. Ein Blitz traf vor ihren Füßen auf dem Boden auf und an dieser Stelle erschiehn ein Kadir....
Bild

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#42 Beitragvon Blackdrag » Mi 01 Jun, 2005 06:34

Weitere Schatten stiegen aus dem Nebel und den Schatten der trockenen Bäume auf. Geisterhaft glitten sie auf die Kreatur zu, während sie in ihrer Woge die Worte "Rache" und "Verbrechen" wiederholten. "Spüre den Zorn derer, die weder sich des Lebens noch des Todes erfreuen." hallte es aus der Masse der Schatten wieder. Dann tauchten zw2i weitere Kadir auf.

"Dein Leid wird dein Verbrechen sühnen!"
Wie eine schwarze Welle strömten sie langsam der Kreatur entgegen.
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#43 Beitragvon Magan » Do 11 Aug, 2005 13:59

Die Kreatur sah die Kadir ohne jede Regung an, sie hatte sich mit dem Schicksal abgefunden und ekzeptierte es. "Tut was ihr nicht lassen könnt, sagte sie üngerührt.
Bild


Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast