Kleine Lichtung nahe Elfruh

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#16 Beitragvon Magan » Sa 30 Apr, 2005 17:21

Was tat er da? Varok war nun von seinem Feind umzingelt und konnte nichts machen. Wenn er versuchte die Wolke mit seinen Krallen anzugreifen, traf er nur Luft. Wütend schrie er auf: "Wenn ich schon sterben muss, dann nehme ich dich mit". Sein vorhin gesprochener Zauber hatte ihn seine Ganze Kraft gekostet, aber eins konnte er tun, besonders da sein Feind nun eine Wolke war. Varok sammelt noch mal seine verbleibende Energie, kleine Wolkenfetzen lösten sich aus dem Tornado und wurden von seinem Körper aufgesaugt. Varok nahm immer mehr von seinem Feind in sich auf bis die Wolke vollkommen verschwunden war.
Plötzlich schrie er vor Schmerzen auf. Die Schmerzen waren unerträglich, als ob jemand eine Klaue um sein Herz gelegt hatte und es nun zerdrückte. in seinen Kopf waren Stimmen zu hören, die er nicht verstand und Erinnerungsfetzen liefen vor seinem inneren Auge ab, die er nicht kannte. Blitze zuckten um seinen Körper aber er konnte sich nicht bewegen. Seine Fädern verfärbten sich schwarz und seine Haut hate erinnerte an einen verbrannten Körper. Sein Blick war von den Schmerzen getrübt worden. Doch erkannte er wie sich ein Rote Kristallschicht um seinen Körper zu legen began.
Als der Kristall sich vollkommen um seinen Körper gelegt hatte und die Welt für Varok dunkel wurde, konnte er endlich die Stimme vertehen die ihn zuflüsterte: "Hast du mich etwa schon vergessen? Ich habe dich nicht vergessen und nun werde ich dir alles nehmen was dir etwas bedeutet".
"Nein ich werde sie warnen und du wirst verlieren, das hast du schon mal als du meine Gedanken kontrolliertest", sagte Varok in zu der Dunkelheit, die ihn Antwortete: " Vorher war ich schwach doch dank dem Jäger und dir, habe ich Macht bekommen"
Die kristallene Brust des kristallenen Varok explodierte und entließ den Jäger, danach schloss sie sich wieder. Nun umspielte ein Schatten den roten Kristall. Dieser löste sich von Varok und nahm neben ihn Gestallt an. Er hatte schemenhafte Züge eines Drachen, doch seine Augen, die weiß leuchteten, konnte man gut erkennen. "Endlich bin ich FREI", sagte der Schatten mit einer Stimme die keinen Ausgangspunkt zu haben schien. Mit der gleichen Stimme fragte er den Jäger ohne dabei sein Maul zu öffnen: "Wer bist du und wie hast du mich befreit? Aber glaub nicht das ich dir nun was Schulde. Mich interessiert, aber was du machst, du hast eine Aura des Todes an dir die mir gefällt"

Benutzeravatar
Raptor
Jungdrache
Jungdrache
Beiträge: 63
Alter: 33
Registriert: So 13 Mär, 2005 16:04
Wohnort: Zürich

#17 Beitragvon Raptor » Sa 30 Apr, 2005 18:20

Der sich nun wieder zu einem Minotauren geformte Schatte fielversenkte die geballte Faust im Boden was ein kleines beben verursachte. "RAAAAAAAAAAAAAAA!" Der Jäger war auser sich. Dieser feige Drache ... hatte Macht von im abgespalten. Nie hätte er sowas für möglich gehalten. "BASTARD!" Er holte mit der geballter Faus aus und rammte sie dem Drachen über den schädel. Zeitgleich spürte er ein gewaltiger Schmertz und ging stöhnend in die Knie. "verdammt..."

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#18 Beitragvon Magan » Sa 30 Apr, 2005 18:32

Der Schatten spürte den Schmerz des Angrifes aber er stürte auch den Schmerz des Jägers. Verwundert richtete er sich auf, er hatte nicht bemerkt das er zu Boden gegnagen war. "Wir sind vereint worden, durch deine Energie", sagte er, "unser Schicksal ist aneinander gebunden".
Bild

Benutzeravatar
Raptor
Jungdrache
Jungdrache
Beiträge: 63
Alter: 33
Registriert: So 13 Mär, 2005 16:04
Wohnort: Zürich

#19 Beitragvon Raptor » Sa 30 Apr, 2005 18:51

"Scheint so.." Knurrte er. "kannst du das selbe Tor wieder öffnen das uns her gebracht hat?" Er er streckte die Hand aus und fuhr über die schwarzen Schuppen des Drachen. Blitze zuckten von der Handfläche auf die Schuppen. Worauf der Drache all das noch einmal sah was der Jäger bis anhin gesehen hatte.

"Du weisst was auf dem spiel steht. Alzuviel zeit haben wir nicht mehr..."

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#20 Beitragvon Magan » Sa 30 Apr, 2005 19:02

"Ich vertehe, aber so können wir dort nicht auftauchen", sagte der Schatten wissend. Seine Gelstalt löste sich auf, an der Stelle des Drachens stand nun ein Mann in einer Schwarzen Rüstung, die noch Stark an Drachenschuppen erinnerte auch der Helm den er Trug war eine Abbildung seines eigentlichen Kopfes. Um nicht ganz so sehr aufzufallen ließ er eine Robe mit Kaputze um sich erscheinen. "So und nun zu dem Tunnel", der Schatten machte eine Handbewegung worauf sich ein Tunnel, der aber dunkel war und nicht so wie Varoks Tunnel, öffnete. "Ich hoffe du hast nichts gegen Finsternis, ich benutze andere Tunnel als diese schwächlichen Drachen. Geh als erster ich schließe den Tunnel hinter mir. Wir werden überigens in einer Gase nicht weit von dem Gasthaus herrauskommen, aber es wird uns wohl keiner bemerken", sagte der Schatten.
Bild

Benutzeravatar
Raptor
Jungdrache
Jungdrache
Beiträge: 63
Alter: 33
Registriert: So 13 Mär, 2005 16:04
Wohnort: Zürich

#21 Beitragvon Raptor » So 01 Mai, 2005 22:45

Ohne ein weiters Wort schmolz der Minotaurus zu dem Hünen der sich anfangs im Gasthaus zeigte. Das Knurren ging in ein sympathisches menschliches Lachen hinüber als er der in Kutte gehüllter gestallt folgte. Das schwarze Tor war mit blauen Flammen umhüllt die bei seiner Berührung aufloderten und einen dunklen Schimmer in sein Gesicht warfen. Sie kamen auf der anderen Seite in einer dunklen Ecke einer engen Gasse aus der Mauer. „Lass uns einen Schwarzen Bannkreis der Schatten weben. Dieses Stadt ist mir zuwider sie soll Brennen. Wir könnten das Gemetzeln aus dem Gasthaus da drüben beobachten. Es scheint einen guten überblick zu bieten.“ Fragend wand er sich seiner selbst zu wären er den Mantel zurecht zog.

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#22 Beitragvon Magan » Mo 02 Mai, 2005 17:21

Der Schatten warf nochmal einen Blick auf die Lichtung. Die nun mehrere große Rise im Boden hatte. Einsam und volkommen fremd an diesem Ort standt eine rote, kristallerne Startue eines Drachen, der doch etwas einen Vogel ähnelte. Fieß Grinsend schloß der Schatten das Portal, konnte aber noch erkennen wie ein kleiner, in allen Regenbogenfarben schimmernder Drache neben der Startue erschien. Aber er konnte nicht genau sehen, was dieser Drache tat, denn der Tunnel hatte sich bereits geschloßen.
Bild

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#23 Beitragvon Magan » Mi 18 Mai, 2005 15:12

Magan kam von vomTunnel und spürte wie eine böse Energie von der Lichtung ausging.
Als er sich auf der Lichtung umsah, erkannte er sofort die kristallerne Varokstartue. Sein Gesicht war schrecklich verzehrt. "Ich weiß nicht, ich spüre seine Seele, aber sie ist nicht richtig komplet und außerdem, scheint sie an der Schwelle zwischen den Tod zu sein. Aber wohin ist dieses Wesen hin??

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#24 Beitragvon Jidane » Mi 18 Mai, 2005 16:41

Nebelstreif purzelte knapp hinter magan aus dem tunnel"aua!"
klagte sie,und richtete sich auf.dann sah sie die statue und war bestürtzt.
"oh mein gott"sie umrundete die Statue,und sah magan verstört an.
"wer ist zu sowas fähig?"

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 27
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#25 Beitragvon Ragnorena » Mi 18 Mai, 2005 17:10

"ich spüre eine gewaltige böse Energie, ganz in unserer Nähe, wir müssen vorsichtig sein.
Es kommt von der Stadt, ich schlage vor, wir folgen ihr", sagte sie zu den anderen.
Zuletzt geändert von Ragnorena am Mi 18 Mai, 2005 17:49, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 31
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#26 Beitragvon Magan » Mi 18 Mai, 2005 17:45

Magan versuchete herrauszufinden was geschehen war, er war vertört. Wiso spürte er die Seele von Varok und konnte nicht mit ihr reden?.
Doch da spürte er plötzlich eine Energie, sie war gewalltig. Er kannte solche Energien sie wurden Benutzt um Tunnel zu öffnen und nur wennige konnten so starke Tunnel öffnen. "Ich glaub ich hab unseren Schatten gefunden", sagte Magan zu den anderen, "Macht euch bereit, er ist sicherlich stark".

Magan öffnete wieder einen Tunnel zum Schwarzwolkenturm


Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast