Der Magierturm

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#16 Beitragvon Jidane » Do 31 Mär, 2005 14:43

"Schlund der unterwelt??? ich..."brauste der Flugraptor auf,fing sich dan aber wieder."ich schleiche euch nicht hinterher,ich war nur neugirig"
von dem drachen erzählte sie vorerst nichts."aber was tut ihr hier?so spät in der nacht?"fragte ghost argwöhnisch.

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#17 Beitragvon Blackdrag » Do 31 Mär, 2005 15:57

"Das tut nichts zur Sache. Auch bin ich nicht gewillt mit einer diabolischen Kreatur wie ihr es seid Frage und Antwort zu spielen."

...leicht erzürnt...

"Aber ihr bleibt MIR noch immer eine Antwort schuldig: Was wollt ihr hier? Neugier kann nicht der einzige Grund sein der jemanden in diesen Turm treibt. Vielmehr vermute ich ihr seid der Gier verfallen ... der Gier nach etwas was einem Meister der magischen Künste zusteht."
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#18 Beitragvon Jidane » Do 31 Mär, 2005 16:54

"das könnte ich ebensogut von euch behaupten!"fauchte ghost.
langsam brannte ihr der geduldsfaden durch!
drohend machte sie einen Schritt auf ihn zu."jetzt sagt mir,was ihr wollt!
ich bin wirklich nur neugierig,ich bin jemanden gefolg..."verdammt!dachte sie und biss sich auf die lippe.das hatte sie nicht sagen wollen...

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#19 Beitragvon Blackdrag » Do 31 Mär, 2005 18:23

"Jemanden? Das würde mich betreffen. Wolltest du nicht sagen ETWAS? Du weist, dass sich hier etwas momentan noch mächtigeres als ich es bin, aufhält. Also sag mir in welcher Verbindung stehst du zu dem Drachen?"

Seine Haltung wirkt nun etwas entspannter. Er nimmt eine kleine Flasche aus seiner Kutte hervor und trinkt den merkwürdig leuchtenden Inhalt völlig aus.

"Ich wollte sie mir eigentlich für einen Notfall aufsparen, aber wenn dieses Wesen mit dem Drachen gemeinsame Sache macht brauch ich meine volle Kraft." ...dachte er.

Nachdem er die leere Flasche in den Saal warf wirkte es als würde sein schwankende Haltung vollkommen verschwinden. Er wirkte nun viel selbstbewusster...
Er zeichnete mit seiner Hand einen Kreis in die Luft, worauf ein kleiner Sog entsand durch den 4 kleine Teufelchen, zwei schwarze und zwei rote, traten.
"Keine Sorge, sie sind harmlos." sprach er "Zumindest solange du ihnen nicht zu nahe kommst."

Er sah nun zu den beiden roten Teufelchen und befahl ihnen nach Büchern der Nekromantie in den Regalen zu suchen.
"Jawoll Meissster" zischten sie und begannen die zahlreichen Regale zu durchsuchen, wobei sie eine riesige Unordnung machten.
"Ihr anderen bleibt bei mir!"
"Wie ihr wünscht mein Herr", entgegneten ihm die beiden schwarzen.

Er wendet sich nun wieder Ghost zu und sprach...
"Du willst wissen was ich hier will? Beobachte die Roten und du wirst es erfahren."
Während sich die beiden schwarzen Teufelchen wüst beschimpfen, steht nun vollkommen ruhig da und wartet darauf, dass ihm die roten Teufelchen das bringen was er sucht.
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#20 Beitragvon Jidane » Do 31 Mär, 2005 20:00

besorgt sah sie den roten zu,wie sieh regelrecht die
regale auseinander nahmen. sie wusste,das er auf keinen fall
das finden durfte was er suchte!sie tat etwas,von dem sie wusste das es wolmöglich ihren tot bedeuten konnte "ich habe zu dem drachen keine verbindung...ich komme um dich zu töten"zischte sie und stürtzte sich mit einem kampfschrei auf ihn.doch dieser kampfschrei war mehr als nur ein kreischen.es war eine warnung,die nur drachen und nahe verwabdte dieser species deuten konnten.es bedeutete:hau ab,solange es noch geht!
ich geb dir deckung!der schrei hallte im ganzen turm wieder.das sollte der drache hören. Warum hab ich das getan?dachte sie.ich kenne ihn doch garnicht!aber tief im innernen wusste sie,das sein überleben wichtiger wahr als ihr eigenes.sie wusste nicht wieso,es war nur ein gefühl.und doch hoffte sie inständig,das ihr jemand zur hilfe kommen würde.irgendjemand...

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#21 Beitragvon Tilondrion » Do 31 Mär, 2005 21:10

Waterstorm ging langsam auf die andere Seite der Treppe und wolte nachsehen was es da so gab das seine Aufmerksamkeit erregt hatte. Plötzlich hörte er einen Raptoren eine Warnung schreien. Er drehte sich um und machte sich sogleich Kampfbereit. Langsam ging er auf die Tür zu aus welcher er vorhin gekommen war und mit einem Telekinetischen Energieschub brach er sie so schnell heraus dass sie in viele Stücke zersprang.
Nachdem er sich gesammelt hatte, lief er auf die Tür zu und sah hindurch...

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#22 Beitragvon Blackdrag » Do 31 Mär, 2005 22:59

"Nun zeigst du also doch dein wahres Gesicht, Kreatur."
...sprach er mit vor zornigen Unterton.
Als die beiden schwarzen Teufelchen mitbekamen, dass ihr Meister in Gefahr war fielen sie den Raptor an, einer sprang ihm ans linke Bein wo er sich festbiss, während der andere mit kleinen Blitzschlägen den Rücken des Raptor angriff.
Während die Roten eifrig weitersuchen, mahnte Krysul den Raptor noch einmal: "Lass ab von mir und sie werden von dir ablassen. Sie werden mich verteidigen bis zum Ende, sonst nichts."
...während diesen Worten konnte man erkennen, dass das schimmernde Feld um ihn herum stärker wurde...
"Wenn du jedoch weitermachst wird dies dein Ende sein. Ein Ende voller Leid. Sollte dich jedoch die Einsicht ereilen werde ich dich am Leben lassen und mit dem was mir gegeben wird meines Weges gehen auf das sich die unseren nie wieder kreuzen mögen.

"Dieser Schrei der Bestie war kein normaler Angriffslaut...ich hoffe nur, dass er nicht das bedeutet was ich befürchte."
Also Bestie, was sagst du? Bedenke, nicht ich habe den ersten Schritt getan."

Während er auf die Reaktion des Raptors wartete meint man unter seiner Kapuze die Verunsicherung zu erkennen...
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#23 Beitragvon Jidane » Fr 01 Apr, 2005 07:49

Ghost hatte heftige schmertzen.doch sie hatte nicht vor aufzugeben.
wütend brüllend versuchte sie,den kleinen teufel loszuwerden,der ihren
Rücken mit stromschlägen trachierte,und flog nach oben,wo sie absichtlich mit dem rücken zuerst heftig gegen die decke flog.
der kleine teufel ließ kurtz von ihr ab,und sie ließ sich fallen,raste im sturzflug auf den magier zu.er war verunsichert,das spürte sie.
plötzlich zersplitterte die tür ,durch die,wie sie vermutete,
der drache reingegangen war,und wirklich.sie meinte einen umriss
in der dunkelheit die aus der tür kam erkennen zu können.

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#24 Beitragvon Blackdrag » Fr 01 Apr, 2005 12:39

Mit einem schrillen Kreischen verschwand das kleine schwarze Teufelchen, das den Rücken der Bestie tracktierte.

"Du willst mich also nicht meines Weges gehen lassen ohne das Blut vergossen wird? So sei es denn. Ich habe es im guten versucht, aber gegen Vernunft war Teufelsbrut wie du ja schon immer immun."

Unter seiner Kapuze sah man wie seine Augen in einem blauen Licht leuchteten, worauf auch sein Krisdolch zu leuchten begann. Und das kleine Teufelchen an Ghosts Bein noch fester zubiss.

"Das ist meine letzte Warnung! Lass ab von mir!"

Er schnitt sich mit dem leuchtenden Dolch in seine knochige Hand und lies ein paar magere Tropfen Blut auf den Boden tropfen.

"Komm zu mir mein Vertrauter!" rief er.
Man sah wie die einzelnen Tropfen Blut zu einem zusammen flossen und sich aus diesen ein kleiner Skelettdrache formte.
Dieser sah Krysul mit seinen leeren Augenhöhlen an und sprach:
"Mit Blut herbeigerufen, ein Teil von euch geworden werde ich schützen und dienen so gut ich kann mein Mentor."
Krysul darauf:
"Es ist auch schön dich wieder zu sehen Sirix, doch wir haben keine Zeit für weitere Gespräche. Ich bitte dich, sollte ich sterben nimm dies..." Er gab den Skelettdrachen ein kleines Säckchen in die Klauen..."Du weisst was du dann zu tun hast. Und nun bring dich in Sicherheit."
Der kleine Vertraute gab ein besorgtes Seufzen von sich und flog dann auf ein leeres Bücherregal wo es sich in Sicherheit dachte...
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#25 Beitragvon Jidane » Fr 01 Apr, 2005 14:58

überascht beobachtete ghost das geschehen,und rätzelte was wohl in dem säckchen war.ein scharfer schmertz riss sie aus ihren gedanken und sie machte eine scharfe rechtskurve,immernoch auf den zauberer zuhaltend.Mit ihrem anderen fuß bearbeitete sie den anderen teufel,der an ihrem Bein hing.Als sie einen besonders heftigen tritt setzte,wobei sie auch ihre krallen benutzte,ließ der teufel kurtz loß,das genügte.
Ghost schoss knapp über Krysul hinweg,wendete und raste auf den skelettdrachen zu.dieser beutel,den das wesen hatte,schien wichtig für Krysul zu sein.

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#26 Beitragvon Blackdrag » Fr 01 Apr, 2005 16:06

Nachdem ihn der Angriff der Bestie knapp verfehlte, fiel Krysul zu Boden. Einer der kleinen roten Teufelchen tippte ihm von hinten auf die Schulter und brachte ihm ein großes Buch mit einem schwarzen Einwand der an die Schuppen eines schwarzen Drachen erinnerte.
Kann es sein... sollte es wirklich das sein was ich so lange suchte?

Als er aufsah und bemerkte er wie die Bestie auf Sirix zu flog blätterte er hastig in dem Buch und befahl:
"Teufelchen, beschützt Sirix!"

Mit jeder geblätterten Seite brabbelte er: "Drachengeist...Drachengeist..."
"Verdammt wo ist dieser Zauber."

Als Sirix am Regal ankam und bemerkte, dass ihm der Raptor dicht auf den Fersen war, lies er das Säckchen vor Schreck hinter das Regal fallen.

"Sirix! Weg da!"
...vernahm er, worauf er den Klauen des Raptors knapp entweichen konnte. Während Sirix sich hastig hinter Krysuls Rücken versteckte kletterten die kleinen roten Teufelchen auf die leeren Regale um von dort den fliegenden Raptor anzugreifen sobald er an sie vorbeiflog.
Der übrige kleine schwarze Teufel hingegen beschwerte sich dem Raptor gegenüber lautstark über die unsanfte Landung, während er ihn mit kleinen Blitzen beschoss.
Krysul blätterte weiter eifrig in dem Buch nicht wissend, dass sein Schutzschild nachgelassen hat...
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#27 Beitragvon Jidane » Fr 01 Apr, 2005 16:59

*zapp*"aua!"*zapp*"autsch!!!"fauchte Ghost als die blitze sie trafen.
schnell wnante sie sich um,duckte sich weg,um einen erneuten blitzangriff auzuweichen,und sah,das Krysul ein buch in der hand hielt.oh oh...
dachte sie und flog loß.plötzlich trafen sie zwei weitere teufelchen und sie
geriet ins schwanken,machte eine weniger elegante rolle zur seite,streifte eines der regale mit dem flügel und landete schließlich unrümhlich auf der schnautze.wütend grollend drehte sie sich zu krysul um,der in dem buch blätterte,und sah das das leuchten um ihn herrum etwas nachgelassen hatte!jetzt oder nie!dachte Ghost und stürtzte mit aggresieven kreischen auf ihn zu.

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#28 Beitragvon Tilondrion » Fr 01 Apr, 2005 18:02

Waterstorm hatte dem Kampf zugesehen. Eigendlich wollte er sich nicht einmischen, aber der Raptor hatte um Hilfe gerufen und er sollte sie auch bekommen, allerdings nicht so wie er es warscheinlich gewollt hätte.
Er sah den Raptoren auf den Magier zufliegen, versichtig setzte er seine Kräfte ein und der Raptor wurde immer langsamer. Am Ende schwebte er nur noch in der Luft.
Der Magier war immer noch im Buch versunken. Waterstorm trat vollends durch die Tür und teleportierte ihm das Buch aus den Händen. Er liess es vor sich in der Luft schweben. Gleichzeitig teleportierte er das Säckchen welches hinter das Regal gefallen war neben das Buch. Er wartete bis sich die Blicke der anderen sich zuwenden würden, dann wurden das Buch und das Säckchen heller und verschwanden.
"So, was ist denn hier los?" brüllte er. "Wagt es nicht mich anzugreifen, denn sonst seht ihr das Buch und das Säckchen nie wieder." Wer seid ihr und weshalb seid ihr in diesem Turm welcher schon Jahrhundertelang niemand mehr betreten hat?"

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#29 Beitragvon Blackdrag » Fr 01 Apr, 2005 19:39

Oh nein nicht jetzt...nicht wo ich so nah am Ziel bin... ...dachte er als das Buch verschwand.
Er bäumte sich auf und sprach mit erbostem Ton...
"Ich bin Krysul, Hexenmeister der Magiergilde von Silbrigmond, Meister nekromantischer Künste und Elementalist. Ich bin hier um das zu finden was unbekannt ist. Ich war recht erfolgreich mit meiner Suche bis ich von diesem, dem Schlund der Unterwelt entsprungenen Lindwurm angegriffen wurde."
...er sah ein, dass es nicht klug war den Drachen zu verärgern, daher sprach er in einem etwas ruhigeren Ton...
"Und wer seid ihr der ihr nach meinen Namen verlangt Drache? Viel wichtiger noch warum hat eure Drohung nur auf meine Zukunft Einfluss? Sowohl das Säckchen als auch das Buch befanden sich in meinem Besitz. Offensichtlich übervorteilt ihr diese Kreatur"...auf Ghost deutet... "woraus ich schliesse, dass ihr gemeinsame Sache macht."

Daraufhin meldete Sirix sich leise:

"Meister, soll ich den Teufelchen Einhalt gebieten?"
- "Noch nicht Sirix. Ich will erst wissen wieviel der Drache über das Buch weiss."
Krysul steckt seinen Krisdolch weg und wendete sich nun wieder dem Drachen zu...
"Also gut ich habe euch Rede und Antwort gestanden. Nun beantwortet ihr meine Fragen. Des weiteren spreche auch ich euch eine Warnung aus: Ich stehe in ständiger Verbindung mit der Magiergilde von Silbrigmond. Sollte ich mich jedoch nicht innerhalb von 2 Tagen bei der Gilde melden werden sie nach mir suchen! Wievielen Magiern auf einmal könnt ihr euch wohl stellen? Also gedenkt nicht mir zu drohen, wenn euch etwas an diesem Turm liegt..."

Sirix flatterte aufgeregt mit den Flügeln und flüsterte, Krysul in einer alten Sprache einen Hinweis ins Ohr. Nachdem er diese Nachricht hörte wurde Krysul um einiges entspannter.
Das ist gut, mehr als nur gut. Das ist brillant! ...dachte er...
Zuletzt geändert von Blackdrag am Sa 02 Apr, 2005 16:20, insgesamt 2-mal geändert.
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 28
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#30 Beitragvon Jidane » Fr 01 Apr, 2005 20:13

beunruhigt sah Ghost zu.sie konnte sich nicht mehr bewegen,nur die augen bewegen.sie war wie festgefroren.was hatte der kleine
sekelettdrachen seinem meister da vorgemurmelt?


Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast