Der Magierturm

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Der Magierturm

#1 Beitragvon Tilondrion » Mo 28 Mär, 2005 21:27

kommt vom Kristallsee

Sehr müde kam Waterstorm nach einem längeren Flug beim Magierturm an. Er umkreiste ihn nochmals und entschied sich dann unten am Strand zu schlafen. Langsam flog er zum Strand hinunter landete und legte sich da in eine Grotte. Mit einem letzten Gedanken an Ardros schlief er ein, der Tag war anstrengend gewesen.

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 29
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#2 Beitragvon Jidane » Mo 28 Mär, 2005 21:37

Leise schlich etwas auf den Schlafenden Drachen zu.Krallen scharrten über fels,als das wesen,Weiß und mit flügeln,auf ihn zutappte.
Ghost hatte nicht vor,den Drachen anzugreifen...sie war einfach nur neugierig...
Zuletzt geändert von Jidane am Di 29 Mär, 2005 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#3 Beitragvon Blackdrag » Di 29 Mär, 2005 04:34

Sich dem Turm, den er schon aus der Ferne erspähte nähernd, dachte der verhüllte Wanderer...

Kann es sein? Ist dies der Turm den ich schon so lange suche? Sollte meine Reise nun endlich ein Ende finden? Wenn dem so ist werden die Geheimnisse dieses Turms mir gehören. ...bevor er leise sprach...
"Leid all jenen die sich mir entgegenstellen."

...Sein müder Gang wurde schneller und kräftiger als er zielstrebig auf den Turm zuging. Als er jedoch ein scharrendes Geräusch in nicht allzu großer Ferne hörte hielt er inne und ging mit leichten Schritten in Richtung Strand um herauszufinden was das sein mag und ob er es für einige ...Experimente... nutzen kann.

Welch merkwürdiges Wesen mag das sein, das solche Geräusche macht? ...dachte er.
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

puma32
Drachling
Drachling
Beiträge: 4
Alter: 47
Registriert: Di 29 Mär, 2005 00:00
Wohnort: Dillenburg
Kontaktdaten:

#4 Beitragvon puma32 » Di 29 Mär, 2005 11:55

Welch seltsame Gerräusche doch heute durch die Nacht dringen. Puma schreckt hoch. Sie beobachtet wie sich ein kleiner Schatten dem Großen Felsen nähert. Als sich ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnt hatten, entdeckt sie das dieser große Felsen gar kein Felsen ist. Das ist ein Drache. In welchen Wald bin ich denn gelandet. Sich tiefer ins Dickicht verkrümmelt und die Szene beobachtet.

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 29
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#5 Beitragvon Jidane » Di 29 Mär, 2005 15:03

Ghost näherte sich dem Drachen vorsichtig.
"hallo?"flüsterte sie vorsichtig.keine reaktion
"hallo?"wiederholte sie etwas lauter.Der Drache knurrte unwillig und
rollte sich auf die andere seite.gerade wollte Ghost den Großen drachen vorsichtig anstupsen,als sie schritte hörte,am strand.
Auch der Drache vor ihr schien es zu hören und öffnete ein auge,und schrak zusammen.nicht das er angst hätte,er erschrak sich einfach
"wer bist du denn?"fragte ghost neugirig und legte ihren Kopf schief.
dann sah sie zum höhlenausgang und erkannte einen schatten.leise erhob sich der utahraptor-Hybrid und lief zum ausgang.

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#6 Beitragvon Tilondrion » Di 29 Mär, 2005 19:02

[@Ghost, vergiss nicht jeder spielt seine eigene Kreatur. Du solltest es dem anderen selbst überlassen wie er reagiert]

Waterstorm schaute dem Raptor nach. Er fragte sich warum er eigendlich nie in Ruhe schlafen könnte, schon letztes mal wurde er gestört.
Er war ein bisschen wütend auf den Raptoren, aber er sagte sich selbst dass diese Wut wohl eher auf das Böse zutraf welches Ardros getötet hatte. Da er nicht wieder schlafen wollte, ging er dem Raptoren hinterher und erhob sich in den schwarzen Nachthimmel mit seinen Augen konnte er auch in der Nacht gut sehen. Er sah eine Kreatur am Strand herumlaufen. Warum laufen hier mitten in der Nacht so viele wesen herum? dachte sich Waterstorm. Langsam flog er zum Turm und liess sich vor den Toren nieder. Mit seinen telekinetischen Fähigkeiten öffnete er das Tor und schloss es gleich wieder nachdem er hindurchgegangen war. Er befand sich in einem grossen runden Raum, wohin sollte er gehen? Es hatte Massenhaft Türen und alle waren so riesig dass auch ein grosser Drache wie Er ganz leicht hindurchkam. Er entschied sich für eine der Türen welche ihm Gegenüberlagen. Er öffnete das Tor und ging hindurch.

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#7 Beitragvon Blackdrag » Di 29 Mär, 2005 22:01

Als Krysul den großen Drachen über sich hinweg in Richtung Turm fliegen sah, verschwand sein Interesse an den merkwürdigen Geräuschen.

Hmm, Drachenblut ... eine seltene Ingredienz für magische Tränke, aber was will ein Drache in einem alten Magierturm?

Hastig lies er vom Geräusch ab und eilte zum Turm. Dort ankommend stand er vor dem fest verschlossenem Tor. Als alle Versuche das Tor mit physischen Mitteln zu öffnen fehlschlugen nahm er etwas Abstand. Mehrere Minuten stand er regungslos vor dem verschlossenen Eingang und murmelte den Satz:

"Von so einer verdammten morschen Tür lasse ich mich nicht abhalten."

...er machte einige Gesten mit seinen Armen und Händen, richtete sie in Richtung Tor und sagte etwas, das sich anhörte wie:

"Portes apelius celere"...

...worauf das Geräusch eines sich öffnenden Schlosses ertönte. Nocheinmal versuchte er die Tür zu öffnen und diesmal gelang es ihm. Nun betrat er, schwer atmend die Dunkelheit des Turmes in der er alte Schriften und magische Artefakte zu finden erhoffte.
"Diese Stille... hier drin ist etwas ... etwas sehr Mächtiges. ich kann es förmlich spüren. Ob das der Drache ist, dessen Gestalt ich vorhin am nächtlichen Himmel vernahm? Ich sollte Vorsicht walten lassen..."...dachte er.

...in der Stille des Turms vernahm man nur den Wind und das Geräusch kalter Schweißperlen, die von Krysuls verhüllten Gesichts herab tropften und zu Boden fielen.
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 29
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#8 Beitragvon Jidane » Di 29 Mär, 2005 22:08

Ghost beobachtete die seltsame gestalt,die die tür öffnete.vorsichtig folgte sie ihr und schlüpfte gereuschloß hinter ihr in den türm,bevor sich die tür wieder schloss

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#9 Beitragvon Tilondrion » Di 29 Mär, 2005 22:17

Waterstorm vernahm Magie und danach wie das grosse Tor sich öffnete und wieder schloss. Er liess seine Telepathie den Turm absuchen und fand eine... nein zwei Gestalten. Das gefiehl ihm nicht. Er wollte alleine sein. Er ging durch die langen Bücherregale wlche in dem Raum standen. Viele waren in einer Sprache geschrieben welche seltsam aussah. Waterstorm hatte jedoch keine Zeit sich mit den Bücher zu befassen. Er suchte etwas, wusste aber nicht was. Plötzlich stiess er gegen eine weitere kleinere Tür. Er zwängte sich hindurch und sah eine lange Treppe. Der Turm war breit und rund. Treppenlaufen? Sicher nicht wenn man fliegen kann dachte sich waterstorm. Er flog bis ans Ende der Treppe und befand sich plötzlich an der Spitze des Turmes. In einer Nische sah er etwas glitzern.

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#10 Beitragvon Blackdrag » Mi 30 Mär, 2005 11:51

"Diese Dunkelheit... Sie ist definitiv nicht natürlichen Urpsrungs." dachte Krysul. In der Mitte der großen Eingangshalle angekommen vernahm er es ... etwas ist mit ihm in die Halle getreten.
"Zeig dich! Was immer du auch sein magst ich will dein Gesicht sehen." rief er in die Dunkelheit hinein.
Als er versuchte in der Dunkelheit einige Umrisse des Wesens zu erkennen versucht, meinte er einen Kronleuchter an der Decke zu erkennen.
"Auch wenn du dich mir nicht zeigen willst, ich werde dein Antglitz erspähen..."
...er richtete seinen Arm in die Höhe, worauf der Ärmel seiner Kutte zurückrutschte und seine dünne, knöcherne Hand entblösste. Dann Sprach er "Flammare luxe!", worauf sich die Kerzen auf dem Kronleuchter entzündeten und den ganzen Saal beleuchteten.
"Nun im Lichte wandelnd werde ich dein Gesicht erblicken."
Obwohl er nicht in der Verfassung war einen Kampf auszutragen, zückte einen Krisdolch um dennoch auf alles vorbereitet zu sein...
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 29
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#11 Beitragvon Jidane » Mi 30 Mär, 2005 20:32

Ghost schreckte zurück als sie den dolch sah.der scheint nicht so
gut draufzusein dachte sie und ging mit hoch aufgerichtetem Federkamm
in die verteidiger stellung,knurrte und tappte mit den sichelklauen an ihren füßen drohend auf den hatren boden

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#12 Beitragvon Tilondrion » Mi 30 Mär, 2005 20:43

Waterstorm ging auf das glitzern zu.
Leider war es nur eine Glasscherbe welche da in einer Nische lag. Allerdings funkelte sie im Mondlicht welches durch ein Loch im Turm hereinfiel in allen Regenbogenfarben. Sieht wunderschön aus dachte sich Waterstorm. Ich werde die Scherbe mitnehmen. Das Glas funkelte immer heller und heller und verschwand dann ganz, nun war es wieder düster im Turm. Waterstorm sah sich noch ein wenig um in dem Turm. Warum bin ich eigendlich hier fragte er sich. Was erwarte ich hier zu finden? Das Schicksal hat mich hierhergeführt also wird sich hier auch was finden lassen.
Mit diesen Gedanken ging Waterstorm die Treppe runter und wollte gerade durch die nächste Tür gehen als etwas seine Aufmerksamkeit erregte...

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#13 Beitragvon Blackdrag » Mi 30 Mär, 2005 22:39

"Bei allen Höllen, was ist das?"

"Was immer du auch bist, sei gewiss mit mir wirst du kein leichtes Spiel haben Bestie." sprach er mit nachdringlichen Ton während er sich seitwärts in Richtung Bücherregale bewegte.

"Elendes Wesen, wage deinen Angriff und du wirst mir bei zahlreichen Experimenten dienen! Jaa, aus deiner Haut mache ich mir einen Mantel, deine Zähne geben ein schönes Amulett ab..."
...mit tiefer und ruhiger werdender Stimme...
"...deine Knochen werde ich zermalen und das was dann noch von dir übrig bleibt wird ein Festmahl für die Geschöpfe der Wildnis."

Nach diesen Worten bleibt er still stehen. Die Augen fest geschlossen und scheinbar sinnlose Worte brabbelnd kann man die schemenhaften Umrisse einer Hülle erkennen, die Krysul umgibt.
Er reißt die Augen auf und ruft dem Wesen zu:

"Greif mich an und du wirst den morgigen Tag nicht erleben, Bestie. Greif mich an! Entweder endet hier und heute mein Leben oder das deine, doch wisse, ich bin zu lange gereist um mich nun kampflos einer Kreatur aus der Abyss vor die Füße zu werfen."

Nach diesen Worten stand er einfach still da, starrte das Wesen mit starrem, kalten Blick an und hoffte das nicht er es sein wird am Ende dieser Nacht auf dem kalten Bodens dieses Gewölbes liegen wird...
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Jidane
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 362
Alter: 29
Registriert: So 27 Mär, 2005 13:02
Wohnort: alter wald
Kontaktdaten:

#14 Beitragvon Jidane » Do 31 Mär, 2005 07:14

Ghost war über die worte ihres gegenübers recht irritiert.
meine güte,war der kampflustig!ausserdem war sie der festen überzeugung,das sie diesen kampf gewinnen würde,also sagte sie
mit ruhiger stimme:ich will dich nicht angreifen!"und für den fall,das er sie nicht verstand,ging sie aus der angreifer position herraus und
sah ihn an."ich will dir nicht wehtuen"

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#15 Beitragvon Blackdrag » Do 31 Mär, 2005 12:46

Es redet als wäre es sich seiner Sache sehr sicher...

Etwas überrascht über die Wortgewandtheit des Wesens entgegnete Krysul ihm...

"Ihr habt eine geschliffene Ausprache für eine Kreatur die dem Schlund der Unterwelt entsprungen ist. Wenn dem tatsächlich so ist, so sagt mir was euch hierhertrieb und warum ihr mir hinterherschleicht. Und ich warne euch ich bin an Verrat gewöhnt, also bleibt auf Distanz."

...sprach er wohlwissend, dass seine Magie ihn schützen würde, auch wenn sie nicht ausreicht um die Kreatur zu töten.
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)


Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast