Haben Drachen eine Religion?

Hier können Fragen von, für, mit und über Drachen gestellt oder aber einfach allgemein über Drachenspezifische Dinge diskutiert werden.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dragonth
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 206
Alter: 24
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 00:41
Wohnort: Lambton
Kontaktdaten:

Haben Drachen eine Religion?

#1 Beitragvon Dragonth » Di 29 Mär, 2011 20:41

Ich habe mir die Frage gestellt, wenn Drachen z.B. auf einem Planeten existieren und intelligent sind, dann haben sie sich bestimmt auch schon mal mit der Frage beschäftigt, wie die Welt in der sie Leben entstanden sein könnte.
Ob Drachen so wie Christen denken, dass es einen allmächtigen Gott gibt und ihm dann bestimmte Rituale widmen? (beten, Tempel und ähnliches errichten, Opfergaben) Könnte ich mir jedenfalls vorstellen.
Was meint ihr? Haben Drachen eine Religion?
http://dragonth.gmxhome.de/
Meine kleine grüne Welt entsteht ^^

Pentium4-ever

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#2 Beitragvon Tilondrion » Di 29 Mär, 2011 21:13

Meiner Vorstellung von Drachen nach bräuchten sie keine Religion. Sie wären warscheinlich Selbstbewusst genug ihr Leben ganz ohne Religion zu bestreiten. Ein Drache der Kraft, Weisheit und Intelligenz in sich vereint braucht kein gottähnliches Wesen, da er selbst der Vorstellung eines Gottes schon ziemlich nahe kommt.
Mir persönlich gefällt die Vorstellung eines Drachen als gottähnliches Wesen sowieso relativ gut.
:wati:
Bild
1. offizieller Leu-Fanclub!

Benutzeravatar
Valya
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 440
Alter: 32
Registriert: Mo 15 Nov, 2004 18:32
Wohnort: zuhause XD
Kontaktdaten:

#3 Beitragvon Valya » Mi 30 Mär, 2011 13:13

Als Drche ne religion mhhh... Wen ich all mein gedankenspiel zu meinem "Kin"-sein so betrachte kommt mein Drache aus einer zivilisation deren entwicklungsstufe und fähigkeiten von den hiesig lebenden "Intelligenten" Lebewesen auch schon als gottgleich angesehen werden dürfte... ^^'

Und naja das Glaubenan eine, oder mehrere Götter wird für mich als Drache vll ned so verbreitet sein aber eventuell an eine Höhere macht oder inteligenz, denn irgendwie muss es ja auch angefagen haben, siehe urknall und so.

Und im jetzigen leben so als Mensch richte ich mich eher nach der Nordisch Germanischen mythologie und Götterwelt.

Reawaken something big' n old,
darker than the darkest night,
with eyes glowing in dark red light,
scaled in black shiny might,
blowing out your lifes 'lil light.


ash amlug durbatulûk, ash amlug gimbatul

ash amlug thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul

Benutzeravatar
Dragonth
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 206
Alter: 24
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 00:41
Wohnort: Lambton
Kontaktdaten:

#4 Beitragvon Dragonth » Mi 30 Mär, 2011 16:57

Ihr geht beide offenbar davon aus, dass Drachen ganz besondere Fähigkeiten haben, doch was ist, wenn die Drachen zwar einen intelligenten Verstand haben, jedoch sonst keine besonderen Fähigkeiten besitzen. (als Beispiel: Dinge schweben lassen, Regen machen, Feuer spucken, Teleportieren). Quasi als ganz normale Echsenart leben, mit dem Unterschied, dass sie eventuell Flügel und einen intelligenten Verstand besitzen. Ich denke schon, dass sich unter diesen Umständen ein Glaube entwickeln könnte, doch ich kann mir nicht vorstellen wie das dann aussehen würde in Bezug auf Kirchen bauen, beten usw.
http://dragonth.gmxhome.de/
Meine kleine grüne Welt entsteht ^^

Pentium4-ever

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#5 Beitragvon Tilondrion » Mi 30 Mär, 2011 21:19

An besondere Eigenschaften die Magie miteinschliessen habe ich garnicht gedacht.
Aber ein Drache ist in meinen Augen nur ein Drache wenn er fliegen und Feuer spucken kann. Ausserdem stelle ich mir einen Drachen auch nicht gerade klein vor (so bei Pferdegrösse dürfte es anfangen)
Das ist dann schon eindrücklich genug.
:wati:
Bild
1. offizieller Leu-Fanclub!

Benutzeravatar
Dragonth
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 206
Alter: 24
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 00:41
Wohnort: Lambton
Kontaktdaten:

#6 Beitragvon Dragonth » Mi 30 Mär, 2011 21:52

Dann sind Seeschlangen und Eisdrachen keine Drachen in deinen Augen?

Und ich glaube nicht, wenn z.B. Wale intelligent wären, dass sie sich nur wegen ihrer größe als Götter ansehen. ^^
http://dragonth.gmxhome.de/
Meine kleine grüne Welt entsteht ^^

Pentium4-ever

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 32
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#7 Beitragvon Tilondrion » Do 31 Mär, 2011 22:16

Seeschlangen sind wie es der Name schon sagt grosse Schlangen.
Ich kann mir Eisdrachen vorstellen die Feuer spucken und fliegen können. Ich habe über solche auch schon in Romanen gelesen. ;)
Und ich bin noch keinem Wal begegnet der Feuer spucken konnte. Von daher ist dieses Argument hinfällig.
Bild
1. offizieller Leu-Fanclub!

Benutzeravatar
Dragonth
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 206
Alter: 24
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 00:41
Wohnort: Lambton
Kontaktdaten:

#8 Beitragvon Dragonth » Do 31 Mär, 2011 23:00

Lass uns mal von Drachen ausgehen, die fliegen können, intelligent sind, aber nicht Feuer spucken oder ähnliches. Stell dir eine solche Drachenart mal vor. Würdest du dann sagen dass sich eine Religion oder ein Glaube bilden könnte? Das wollte ich eigentlich sagen.
http://dragonth.gmxhome.de/
Meine kleine grüne Welt entsteht ^^

Pentium4-ever

Benutzeravatar
Valya
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 440
Alter: 32
Registriert: Mo 15 Nov, 2004 18:32
Wohnort: zuhause XD
Kontaktdaten:

#9 Beitragvon Valya » Fr 01 Apr, 2011 13:13

das kommt wohl ganz auf die leute und die gegend an wo dieser drache in erscheinung tritt hier wird man ihn wohl eher vom himmel schiessen und danach sezieren als das mann ne religion draus macht. Europa ist halt leider dank der Kirche und ihren geschichten von Jungfrauen vertilgenen*sabber* Drachen viel zu verbreitet als das mann da eher anderweitig drauf reagieren könnte. zumindest was die mehrheit angeht.

Reawaken something big' n old,
darker than the darkest night,
with eyes glowing in dark red light,
scaled in black shiny might,
blowing out your lifes 'lil light.


ash amlug durbatulûk, ash amlug gimbatul

ash amlug thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul

Benutzeravatar
Dragonth
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 206
Alter: 24
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 00:41
Wohnort: Lambton
Kontaktdaten:

#10 Beitragvon Dragonth » Fr 01 Apr, 2011 13:26

und ohne den Faktor Mensch?
http://dragonth.gmxhome.de/
Meine kleine grüne Welt entsteht ^^

Pentium4-ever

Benutzeravatar
Valya
ausgewachsener Raptor
ausgewachsener Raptor
Beiträge: 440
Alter: 32
Registriert: Mo 15 Nov, 2004 18:32
Wohnort: zuhause XD
Kontaktdaten:

#11 Beitragvon Valya » Fr 01 Apr, 2011 13:38

ohne den faktor mensch. nunja dazu müsstest ersmal ne Drachen kultur aufbauen nd jenachdem wie die sich entwickelt wird sie wohl in einem bestimmen entwicklungsstatium wohl auch anfangen religionen und glaubensrichtungen formulieren um sich die frage des seins besser begreifbar machen zu können und iwann wird diese kultur dann wohl auch ne phase der "aufklärung" mitmachen und nichtmehr so Religionsgeprägt sein. Obs genauso lange dauert wie bei den menschen oder schneller geht kann ma nur schlecht sagen.

Reawaken something big' n old,
darker than the darkest night,
with eyes glowing in dark red light,
scaled in black shiny might,
blowing out your lifes 'lil light.


ash amlug durbatulûk, ash amlug gimbatul

ash amlug thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul


Zurück zu „Drachen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste